Home Statistiken Portraits Foto-Galerie
Berichte Termine Interaktiv Kontakt
 
Weltcup-Siege
WM Normalschanze
WM Großschanze
WM Team
Olympia
Skiflug-WM
DM
Geschichte
Geschichte des Skispringens

1555 - In Telemark (Norwegen) finden die ersten nordischen Wettbewerbe statt
1813 - Gründung des ersten Ski-Vereins in Oslo
1869 - Der Norweger Sondre Norheim aus Morgedal konstruiert die erste funktionsfähige Bindung
1879 - Im Huseby-Garten von Christiania (Oslo) findet der erste Kombinationswettbewerb statt. Erster Weltrekord im Springen mit 23 m durch Torjus Hemmestveit
1888 - Der norwegische Polarforscher Fridtjof Nansen durchquert auf Langlaufskiern in 46 Tagen Grönland
1892 - Die ersten Holmenkollenrennen
1905 - Gründung des Deutschen Skiverbands (DSV)
1908 - Gründung des Norwegischen Skiverbands
1910 - Gründung einer dreiköpfigen Internationalen Ski-Kommission für Regelfragen
1911 - Stockholm: Erweiterung der Kommission auf fünf Mitglieder
1922 - Festlegung der ersten internationalen Wettkampfregeln (Langlauf, Springen, Kombination)
1924 - Chamonix: Gründung des Internationalen Skiverbands (FIS) während der Winterspiele
1925 - Erste Weltmeisterschaften
1932 - Die FIS beschließt die Durchführung von Staffel-Wettbewerben